Entwerfen Wiener Kongress 2016

Status: Abgeschlossenes Entwerfen.

Im Sommer 2016 wird in Wien der World Congress on Timber Engineering (WCTE 2016) an der TUWien und der Universitaet Wien stattfinden. Das Institut ist ein Mitveranstalter dieses Ereignisses.

Einige tausend Teilnehmer aus aller Welt werden durch Vorträge, Workshops, Veranstaltungen und Ausstellungen mit bis zu 80 internationalen Ausstellern über die neuesten Produkte und Neuerungen im zeitgenössischen Holzbau informiert.

Unter dem Titel „Wiener Kongress 2016“ wurde vorerst  von den Studenten ein Gesamtkonzept für den Austellungsteil des WCTE 2016 erstellt, be idem unterschiedliche Nutzungen auf verschiedenen Flächen, im Arkadenhof der Universitaet Wien konzipiert wurden. Für die Aussenräume wurden leichte, innovative, multifunktionale, raumbildende, Tragwerke, als Überdachungen entworfen. Dazu wurde vorwiegend Holz, als Thema des Kongresses, im Zusammenhang mit anderen Materialien (Membranen, Kunststoffen, Glas, Stahl etc) eingesetzt. 

In weiterer Folge wurden spezielle Überdachungen für den historischen Arkadenhof der Universitaet Wien entworfen und ausgearbeitet. 

Diese Überdachungen wurden so konzipiert, dass sie sowohl die technischen machbaren Grenzen des modernen Holzleichtbaus ausloteten, ökonomisch ausführbar waren, als auch hohen ästhetischen Ansprüchen gerecht wurden. Intelligente Lösungen für rationale Vorfertigung, einen schnellen Auf- und Abbau waren wesentliche Aspekte des Entwerfens